Auswärtssieg in Spittal

Nach harten Kampf konnten wir das gestrige Spiel knapp aber doch mit 5-4 gewinnen.

Die Ultras verlangten uns alles ab. Wir verspielten eine relativ komfortable Leistung von 4-2.

Im Schlussdrittel wollten die Gastgeber den Sieg einfach mehr und so kassierten wir in Minute 54 auch den Ausgleichstreffer.

Daraufhin nahm Trainer Erlacher ein Timeout und dies zeigte auch Wirkung. Wir kamen wieder besser ins Spiel, hatten wieder mehr Spielanteile und waren auch wieder den berühmten Schritt schneller.

Chancen gab es hüben wie drüben. Unser Tormann Andreas Zammernig hielt uns jedoch mit einigen guten Paraden im Spiel.

58:13 Min zeigte die Matchuhr an, als Dominik Tschuitz nach einem Traumpass von Sagmeister, allein auf den Tormann lief und den Puck eiskalt versenkte.

Somit fuhren wir mit hart verdienten 3 Punkte nach Hause.

Viel Zeit zum Rasten gibt es allerdings nicht denn nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Schon morgen sind die Pirates aus Velden in der Nockhalle zu Gast.


Ford
Teramex
ECF
  • Facebook
  • Instagram
pizzeria la strada

Copyright 2019 by EC Watterkotte Feld am See

waterkotte
Create-Sports