Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Spielberichte / Saison 2017/18 / ECF II / ECD / Sieg gegen den EC Kellerberg

Sektionen

Sieg gegen den EC Kellerberg

Wichtiger Sieg bei der Heimpremiere!

SG Döbriach/Feld am See : EC Kellerberg 5:2 (0:1, 4:0, 1:1)

Tore: Regensburger 2, Perauer, Bair, Tschuitz bzw. Erlacher, Maier

Die Spielgemeinschaft zeigte bei der Heimpremiere eine starke Teamleistung und besiegte Kellerberg verdient mit 5:2.

Gegen einen personell „abgespeckten“ EC Kellerberg übernimmt die Spielgemeinschaft mit Fortdauer der Partie das Kommando. Trotz vieler Chancen der Heimmannschaft geht, entgegen dem Spielverlauf, Kellerberg in der 7. Spielminute durch ein „ugly Goal“ in Führung.

Zu Beginn des 2. Drittels gibt es eine Strafe gegen die SG. In Unterzahl schnappt sich Perauer Gert die Scheibe, und sein präziser Schuß zappelt im Netz: short-handed-goal und Ausgleich zum 1:1! Die SG ist nun klar stärker, und gegen Halbzeit der Partie fallen endlich auch die nötigen Tore: Regensburger Alfred mit einem Doppelpack schraubt das Score auf 3:1, kurz vor Ende des Mitteldrittels gelingt Tschuitz Dominik das vorentscheidende 4:1.

Nach dem Pausentee schlägt’s gleich wieder im Kasten der Kellerberger ein: Bair Manuel trifft zum 5:1! Den Kellerbergern gelingt wenig später der Anschlußtreffer zum 2:5. Kurz vor Schluß wird’s nochmals hektisch: Ein Check von Regensburger Alfred wird mit einer harten 5+ Spieldauer-Strafe geahndet. Eine zusätzliche Strafe beschert der SG eine 3:5 Unterzahl. Man übersteht diese heikle Situation zum Glück unbeschadet, es passiert nichts mehr, die 3 Punkte sind im Trockenem

Die Spielgemeinschaft feiert einen verdienten Sieg gegen den Vizemeister des Vorjahres.