Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Spielberichte / Saison 2016/17 / SPG ECF II / ECD / ECF2/ECD vs. EC Paternion

Sektionen

ECF2/ECD vs. EC Paternion

1. Sieg der SG! (30.12.2016)

EC Paternion II : SG ECF II/ECD 2 : 4 (0:0, 1:1, 1:3)

Tore: Hohenberger, Lauritsch bzw. Bair 2, Kraschl, Tschuitz

In Paternion fuhr die SG (Spielgemeinschaft) ihren 1. Sieg ein! Das Ergebnis war knapp, der Sieg aber verdient.

Das Trainerduo nimmt im Vergleich zum Auftaktmatch einige personelle Umstellungen vor. Die SG braucht einige Zeit um ins Spiel zu finden, übernimmt aber mit Fortdauer der Partie das Kommando. Paternion nimmt nun einige Strafen, trotz guter Möglichkeiten ist der Tormann der Paternioner auf dem Posten, auch die Stange verhindert einige Male die Führung der Gäste. Bei gefährlichen Kontern der Heimmannschaft zeigt Keeper Bacher Lukas sein Können.

Es dauert bis zur 28. Minute, bis die SG ihre optische Überlegenheit auch in Zählbares ummünzt: Manuel Bair erzielt den verdienten Führungstreffer! In der 37. Minute gelingt den Paternionern der Ausgleich: Ex-Döbriach-Crack Florian Hohenberger verwertet einen Abpraller zum 1:1 Pausenstand.

In einem kampfbetonten Schlußdrittel fällt die Vorentscheidung dann innerhalb von 9 Sekunden: In der 51. Spielminute erzielt David Kraschl mit einem Blueliner im Powerplay das 2:1, quasi vom Bully weg gelingt dann auch gleich der 3. Treffer: Dominik Tschuitz heißt der Torschütze! Zwar verkürzen die Tigers aus Paternion nochmals auf 2 : 3, wenige Sekunden vor Schluß fixiert Manuel Bair mit seinem 2. Treffer den 1. Sieg der SG!