Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite

Sektionen

U-14 Bundesligafinalturnier vom 14.03 - 17.03 in Radenthein

Finalturnier / Durchührungsbestimmungen

Staatsmeister wurde die U14 vom KAC nach einem klaren 7:1 Sieg über den VSV.
Gratulation an alle Spieler, Funktionäre und Mitwirkende für ein super U14 Bundesligafinale in Radenthein.

Das Finalturnier wird mit max. zehn Mannschaften ausgetragen, die in zwei Gruppen geteilt werden. Innerhalb der Gruppe spielt jeder gegen jeden. Nach der Gruppenphase spielt der Gruppenerste gegen den Gruppenzweiten der anderen Gruppe. Die beiden Sieger spielen um den Titel "Österreichischer U-14 Meister 2018/19". Die entsprechenden Verlierer um die Plätze 3 und 4.

Nach der Gruppenphase spielt der Gruppendritte gegen den Gruppenvierten der anderen Gruppe. Die beiden Sieger spielen um die Plätze 5 und 6. Die entsprechenden Verlierer um die Plätze 7 und 8. Die Platzierungen 9 und 10 werden mittels einer direkten Begegnung ausgespielt.

Für sämtliche Mannschaften wird der Verbleib bis nach der Siegerehrung aus Fairness gegenüber dem Veranstalter zwingend vorgeschrieben. Bei Nichteinhaltung dieser Vorschrift tritt die Disziplinarordnung des ÖEHV (DO §55) in Kraft.

Gruppeneinteilung:
Die ersten 5 Mannschaften aus der Gruppe Ost sind für das Finaltunier qualifiziert. Aus der Gruppe West die ersten 4 plus Veranstalter.

Homepage des ÖEHV:
http://www.eishockey.at/de/ligen/u14/spielplan-ergebnisse/finalturnier/

Tabelle West:
http://www.eishockey.at/de/ligen/u14/tabelle/gruppe-west/

Tabelle Ost:
http://www.eishockey.at/de/ligen/u14/tabelle/gruppe-ost/

Sollte der Veranstalter Gruppenerster sein, wird er auch als Gruppenerster in der Gruppe B eingeteilt, dies gilt auch für die Plätze W2 und W3 und W4 und W5.

Informations-Package für das Tunier.

Vorwort Herbert Hohenberger Präsident des Kärntner Eishockeyverbandes

In Kärnten wurden bereits drei Finalturniere der ÖEHV-Nachwuchsmeisterschaften ausgerichtet (2 mal durch das LLZ und einmal durch den KAC). Diesmal sind wir vom 14.3. bis 17.3. 2019 Gastgeber für die U14 in Radenthein

Es freut mich, dass in unserem Landesleistungszentrum, neben der Top-Vereinsarbeit, die Jugendlichen weiter gefördert werden und es so möglich ist, ihr Können auch auf nationaler Ebene zu zeigen. Für den unermüdlichen Einsatz um das Landesleistungszentrum möchte sich der KEHV bei Christian Erlacher und bei Walter Grud bedanken. Ohne solche Idealisten wären wir in Sachen Eishockey nicht so weit gekommen. Ebenso bedanken wir uns beim EC Feld am See, der die Organisation des Turniers vor Ort übernommen hat. Den teilnehmenden Mannschaften wünschen wir vom KEHV tolle Spiele und unserem Team besonders, dass sie die Zuschauer begeistern und ihr Können unter Beweis stellen.

PräsidentKaufhaus-Aktion-2019
ECF mit Sponsoren

AT-KTN-EU

XHOSTPLUS Webhosting

Teramex Logo

Tschernutter Autohaus.jpg